Online-Debatte: Spielzeug, Spediteur, Spion – Sind Drohnen nützlich oder gefährlich?

Hier zum Nachschauen

0 Kommentare
  • 0

Eine Drohne bringt die Zeitung zum Frühstückstisch bevor wir ins Flugtaxi zur Arbeit steigen und damit den Stau überfliegen, bietet zeitlich und örtlich flexible Lieferungen wann und was wir wollen und mit der Paketdrohne lassen sich als Medikamententransport Leben retten – Utopie oder schon bald möglich? Drohnen und fahrerlose Transportsysteme bestimmen derzeit den Diskurs über die Zukunft des Verkehrs.

Doch welches Potenzial steckt tatsächlich dahinter? Welche aktuellen Probleme im Verkehr- und Transportbereich könnten Drohnen eigentlich lösen? Und wie verändert ein Einsatz unsere Gesellschaft und unsere Städte? Über diese und weitere Fragen möchten wir am 8. Juli 2020 ab 18 Uhr in einer digitalen Debatte mit Ihnen und unseren Experten diskutieren.

Auf dem Podium zu Gast waren der Luftfahrtingenieur Jörg Dittrich vom Institut für Flugsystemtechnik (DLR) und der Verkehrswissenschaftler Prof. Dr.-Ing. Hartmut Fricke von der TU Dresden. Moderiert wurde die Debatte von Christoph Koch (Stern) und Lisa Ruhfus (freie Wissenschaftsjournalistin).

Debattiere mit!

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

0 Kommentare